News

zurück  
13.05.2018 | Beavers Flaggies zahlen Lehrgeld
Am vergangenen Samstag bestritten auch die U15-Flaggies ihren 3. Spieltag beim Turnier in Ravensburg mit Spielen gegen die Ravensburg Razorbacks und Stuttgart Silver Arrows.
Gegen die Razorbacks verlor man mit 43:6 (Halbzeit 22:0)
Auch im dritten aufeinandertreffen in diesem Jahr standen die Beavers einem deutlich größeren Kader auf Seiten der Ravensburger gegenüber. Während die Razorbacks über eine komplette Offensiv- und Defensiveline verfügten, standen den Beavers gerade einmal drei Auswechselspieler zur Verfügung.
Während die Razorbacks bei Laufspielen gut kontrolliert und auch einige Male zu Ballabgaben gezwungen werden konnte, spielten diese beim Passspiel ihre Vorteile in der Körpergröße voll aus und erzielten auf diesem Weg die meisten Punkte. Grund zum Jubeln gab es für die Beavers jedoch durch einen sehenswerter Lauf über rund 60 Yard von Jana Bek.
Gegen die Stuttgart Silver Arrows war beim 0:27 (Halbzeit 0:13) nichts zu holen.
Auch in diesem Spiel standen die jungen Beavers einem körperlich überlegenem Gegner gegenüber. Dennoch zeigten sie Kampfwillen und konnten sich gut gegen die Offense der Stuttgarter stellen. Unglücklich war jedoch der zweite Touchdown der Silver Arrows, der durch eine Interception entstanden ist. Insgesamt erkennt man eine Leistungssteigerung im ganzen Team, was für die Zukunft hoffen läßt. Allerdings würden sich die Spieler über Verstärkung freuen. Vielleicht finden sich noch Jugendliche im Raum Biberach, die sich an American Football versuchen möchten.
Wer Interesse hat, kann beim Training am Dienstag und Freitag um 17.00 Uhr auf dem TG-Übungsfeld vorbeischauen. Alle weiteren Infos gibt es unter www.biberachbeavers.de unter
Autor: Ansgar Hamann / Foto: Timo Otto
Datenschutz | Impressum | Kontakt | Mitglieder